Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Impfung und Krankheiten 

An Kursen und Unterrichtseinheiten können nur Hunde teilnehmen, die über einen gültigen ihrem Alter entsprechenden Impfschutz verfügen. Gültige Impfungen gegen Staupe, Hepatitis, Leptospirose, Parvovirose und Tollwut sind auf Verlangen durch Vorlage des Impfausweises nachzuweisen. Der Kursteilnehmer erklärt, dass der von ihm mitgebrachte Hund gesund und frei von ansteckenden Krankheiten ist. 

 

2. Haftung des Kursteilnehmers 

Der Kursteilnehmer sowie der Halter des Hundes treten für alle von ihm und dem Hund verursachten Schäden ein. Für jeden Hund der an unseren Kursen teilnimmt, muss eine Haftpflichtversicherung vorhanden sein. Sollte dies nicht der Fall sein, haftet der Halter dennoch für sämtliche Schäden.  

 

3. Haftung der Hundeschule Franziskus Hundeland

Die Hundeschule haftet nur für Schäden, die von Trainern/Unterrichtsleitern vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden. So weit es sich nicht um Personenschäden handelt, ist die Haftung auf die Kurs- /Unterrichtsgebühr beschränkt. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Sach-, Personen- und/oder Vermögensschäden, die durch die Anwendung von gezeigten Übungen entstehen, sowie für Schäden/Verletzungen, die durch teilnehmende Hunde entstehen. Wir haften nicht für Schäden, die von anderen Kursteilnehmern oder Dritten und deren Hunden herbeigeführt werden. 

Jegliche Begleitpersonen sind durch den Teilnehmer von dem Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen. Die Teilnahme oder der Besuch von Kursen und Unterrichtseinheiten erfolgt freiwillig und auf eigenes Risiko. 

 

4. Haftung für Links 

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. 

 

5. Bezahlung der Kurse

Die Kurse sind bei Einzelstunden vor Ort bar zu bezahlen. Welpen-, Junghunde- und Rückrufkurse sind bei der ersten Kursstunde bar zu bezahlen. Beschäftigungskurse (Mobility, Spaziergänge etc.) sind bei jeder Stunde bar zu bezahlen. Workshops und Seminare  sind zu Beginn bar zu bezahlen. 

 

6. Rücktritt durch Teilnehmer 

Welpen-, Junghunde-, Longier und Rückrufkurse sowie Workshops undSeminare
Der Teilnehmer kann reservierte Kursplätze innerhalb bis 5 Tage vor Kursbeginn kostenfrei absagen. Bei einer späteren Absage berechnen wir 30 Euro Stornierungsgebühr.

Einzelstunden
Die Teilnehmer können die Stunden bis 2 Tagen vor Kursbeginn kostenfrei absagen. Danach berechnen wir eine Stornierungsgebühr von 20 Euro.

Beschäftigungskurse
An- und Abmeldungen sind jederzeit, kostenfrei, möglich.

 

7. Rücktritt durch die Hundeschule Franziskus Hundeland

Die Hundeschule Franziskus Hundeland, vertreten durch ihre Trainer, kann einen Termin ohne Frist absagen bzw. verschieben, wenn es einen Ausfall des Kursleiters gibt, aus organisatorischen Gründen, höherer Gewalt oder bei sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen, die ein Durchführen des Kurses/Unterrichtsstunde unzumutbar erschweren. In diesen Fällen wird bei Einzelkursen keine Gebühr fällig, bei Gruppenstunden wird der Termin, nach Absprache, verschoben und erfolgt keine Erstattung der Kursgebühren.

 

8. Garantie

Wir geben keine Garantie für einen Trainingserfolg. Dieser ist Maßgeblich vom Hundehalter und dessen Hund abhängig. Das Gelernte muss konsequent umgesetzt werden, denn wir zeigen ihnen wie die Erziehung klappt und sie müssen es dann im Alltag umsetzen.

 

9. Sonstiges

Videos, Bilder, E-mails und andere Ausbildungsunterlagen die von der Hundeschule Franziskus Hundeland ausgehändigt werden, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung in keiner Form weitergegeben oder vervielfältigt werden.

 

10. Salvatorische Klausel 
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine solche Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken. Auf diesen Vertrag ist ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar.

 

11. Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Haltingen. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. 

 

 

Noch Fragen? Rufen Sie uns an!   Telefon: 0171 488 75 28

Franziskus Hundeland
Weil am Rhein
Tel. 0171 488 75 28

Franziskus Hundeland | Alemannenstraße 41 | 79689 Maulburg | Tel 0171 488 7528 | kontakt@franziskus-hundeland.de

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden