Mittwoch, 27. Dezember 2017

Silvester mit Hund

Update Silvester 2017:

Liebe Kunden, 

das Theme Silvester beschäftigt uns Hundehalter natürlich immer wieder. 
Auch ich habe mich für euch mal wieder durch das WWW gesucht und möchte meinen Post von 2105 gerne ergänzen.

Zum einen habe ich einen wirklich guten Silvester mit einem ängstlichen Hund gefunden. Hier findet ihr gute Tipps die euren Hunden die Knallerei erträglicher machen können. Leider gibt es nie eine Garantie, das heisst ihr müsst leider testen was bei euren Hunden funktioniert und was nicht.

Hierbei möchte ich kurz auf das Thema Aufmerksamkeit und Angst bei Silvester eingehen: Es muss nicht falsch sein, seinen Hund "zu trösten" wenn er sich fürchtet. Wenn eure Hunde grundsätzlich gerne in eurer Nähe sind, dann dürft und solltet ihr ihnen diese auch zugestehen. Dabei spreche ich nicht von "oooooh du aaarmer Huuuund" mit hoher Stimme und wildem Gekraule sondern von Hand an die Schulter legen und "ich bin da, es ist alles ok". Andere Hunde sind lieber für sich in einer ruhigen Ecke - auch das sollte man akzeptieren. Macht, was eurem Hund gut tut. Vielleicht ist ein Ausflug in ein ruhigeres Gebiet eine Option? Oder eine Autofahrt?

Hier geht es zum Artikel 

Das schlimme ist, dass sich die Angst vor der Knallerei evtl. immer weiter verstärken kann, dass kann leider bis hin zu selbst verletzendem Verhalten gehen. In den letzten Jahren greifen auch immer mehr Halter zu Medikamenten um ihren Hund an Silvester zu unterstützen. 
ACHTUNG: Ein Medikament ist ein Medikament. Es kann Nebenwirkungen haben! Außerdem ist nicht jedes Medikament nützlich. Von Medikanenten mit Acepromazin (zBsp in Sedalin) als Wirkstoff solltet ihr großen Abstand halten! Denn sie stellen nur den Körper ruhig, eure Hunde erleben aber alles bei vollem Bewusstsein. Stellt euch vor ihr habt eine Operation und seid dabei bei vollem Bewusstsein, könnt euch aber nicht verständlich machen - eine Horrorvorstellung. Leider kommt diese Warnung nicht für alle Hunde rechzeitig. Der Hund eines Kunden von meiner Trainer Kollegin ist letztes Jahr Silvester an Herzversagen gestorben, da die Stressbelastung ohne das er sich wehren konnte einfach zu groß war.

Also habe ich euch für euch auch noch einen Artikel zum Thema Medikamente an Silvester gesucht. 

Hier geht es zum Artikel.

Sprecht die Gabe von Medikamenten auf jeden Fall mit dem Tierarzt eures Vertrauens ab! Er kennt eure Hunde und kann kann euch alle Fragen beantworten und erklären, wie die Medikamente wirken und wie ihr sie dosieren sollt! Außerdem ersetzt die Gabe von Medikamenten oder alternativen Hilfsmitteln (DAP...) niemals ein gezieltes Training.


Helft aktiv die Knallerei zu mindern, in dem ihr selbst kein Feuerwerk kauft. Denn durch die Geräusche werden nicht nur Hunde, sondern auch alle anderen Haus- Nutz- und Wildtiere verschreckt. Und gerade Wildtieren haben keinen Keller, keine Medikamente oder sonstige Hilfe, damit sie nicht so viel Stress haben müssen. Macht auch eure Freunde und Bekannten darauf aufmerksam, was die Knallerei anrichtet. Natürlich, muss jeder für sich selbst entscheiden ob er Feuerwerk macht oder nicht aber je weniger, desto besser :) 

 

Ich wünsche euch allen auch in diesem Jahr einen guten und vor allem stressfreien Rutsch ins neue Jahr :) 


 

Liebe Kunden, 
viele Hunde haben schreckliche Angst an Silvester, weil sie das Knallen der Feuerwekskörper in Panik versetzt. 
Gerade bei Welpen und Junghunden oder bei Hunden, die man noch nicht lange hat und nicht so gut kennt, ist Vorsicht geboten.

Ich habe eine gute Sammlung von Tipps rund um Silvester gefunden, die ich hier als PDF zur Verfügung stelle. 

Ansonsten gilt- ACHTUNG- ab morgen gibt es Feuerwerk zu kaufen und es es kann geknallt werden - sichert eure Hunde, am Besten doppelt - 2 Tage vor und nach Silvester! Jedes Jahr zu Silvester entlaufen viele Hunde, die dann panisch umher rennen. Hier ist Vorsorge besser als Nachsicht! Auf dem Foto ist ein Sicherheitsgeschirr zu sehen. Nur spezielle Sicherheitsgeschirre sind wirklich ausbruchssicher. Wenn man einen sehr ängstlichen Hund hat, ist die Anschaffung eines Sicherheitsgeschirrs für solche Fälle unverzichtbar. Leider kann man keine Sicherheitsgeschirre in den regionalen Zoogeschäften kaufen. Unten sind noch 2 Links zu Shops mit Sicherheitsgeschirren zu finden. Außerdem empfiehlt es sich, dass ihr mit euren Hunden kurz vor der Dämmerung zum letzten Mal nach draußen geht - in der Hoffnung, dass es dann noch halbwegs ruhig ist und sie danach, wenn möglich, nur noch in den Garten lasst. Ängstliche Hunde werden sich vermutlich eh nicht mehr lösen können wenn das Chaos erst begonnen hat :( 

Hier geht es zum PDF:
tipps-gegen-silvester-stress.pdf

Hier könnt ihr Sicherheitsgeschirre kaufen:
Sientas - ein Onlineshop mit verschiedenen Sicherheitsgeschirren. (der Hund auf dem Bild trägt ein Geschirr in Größe 3)

regional könnt ihr die Geschirre bei

Halsband & Mehr kaufen. Dort werden sie nach Maß angefertigt.


Ich wünsche allen Kunden und ihren Vierbeinern einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

 

© 12/2015 Helga Fischer - Dieser Beitrag darf verlinkt und kopiert werden sofern er unverändert bleibt und eine Verlinkung auf diese Homepage hinzugefügt wird.

Noch Fragen? Rufen Sie uns an!   Telefon: 0171 488 75 28

Franziskus Hundeland
Weil am Rhein
Tel. 0171 488 75 28

Franziskus Hundeland | Alemannenstraße 41 | 79689 Maulburg | Tel 0171 488 7528 | kontakt@franziskus-hundeland.de